Montag, 24. November 2008

Golf am Golf - Golfreisen

Die Ballsportart Golf blickt auf eine lange Tradition zurück. Die Grundregel des "golfens" ist es, einen Golfball mit mit so wenig Schlägen wie möglich, in ein Loch zu spielen. Dabei kommen verschiedene Golfschläger zum Einsatz, die auf die Bedürfnisse des Spielers und die unterschiedlichen Geländeformen angepasst sind. Eine Golfrunde besteht in der Regel aus 18 Spielbahnen. Das in Schottland entwickelte Golfspiel wurde lange Zeit als elitärer und teurer Zeitvertreib angesehen. Es entwickelte sich jedoch in vielen Ländern zu einen regelrechten Volkssport. Schätzungen zur Folge, sollen weltweit ca. 50 Millionen Spieler golfen.

Was gibt es schöneres als im Urlaub Golf zu spielen?

Genau aus diesen Grund gibt es Veranstalter in der Tourismusbranche, die sich voll und ganz den Golfern widmen. Thomas Cook ist einer der besten. Die Golfseite ist auch gerade für Anfänger eine sehr nützliche Informationsquelle. Unter den Rubriken Einsteiger und Golf ABC bekommt man vorab schon einen kleinen Einblick. Warum nicht im Urlaub mit dem Golfen beginnen und einen Schnupperkurs oder Einführungskurs belegen?


Und wenn Sie dann die nötige "Platzreife" haben oder schon längst zu den alten Hasen zählen, dann erhalten Sie hier die Möglichkeit einen rundum professionellen Golfurlaub mit Greenfee inklusive zu buchen!


Kommentare:

  1. Ich habe noch nie gewusst, das Thomas Cook auch Golfreisen anbietet. Kannte bisher nur Golfmotion als sehr guten Anbieter.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Chris - Golfmotion und selbst tchibo.de bieten Golfreisen an - kann dazu auch mal einen Link posten - Danke für Deinen Eintrag (P.S. Du hast ja auch eine Sehr schöne Seite, die ich hier nicht unerwähnt lassen möchte - www.golfreisende.de)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für einen Eintrag