Freitag, 28. November 2008

Teil V - Krise in Thailand - Flughafen Bangkok

Aktuelle Hinweise:


Informationen zum aktuellen Stand am Flughafen Suvarnabhumi werden von der Flughafenleitung unter der hotline: 02-132-1882 und 02-132-1888 zur Verfügung gestellt.


Die Rufnummern sind in dieser Form aus Thailand zu erreichen. Aus Deutschland muss die Vorwahl 0066 hinzugefügt werden.


Austrian Airlines: 02-267-0873-5
Emirates: 02-664-1040
Etihad Arways: 02-253-0099
Lufthansa: 02-134-2210
LTU: 02-267-1202
Quantas: 02-627-1717
SAS: 02-645-8200
Thai Arways: 02-356-1111
Turkish Airlines: 02-231-0300-7


Sollte finanzielle Hilfe aus Deutschland benötigt werden, stehen unter folgendem Link der Deutschen Botschaft in Bangkok Informationen bereit:


Für weitere Informationen kann die Botschaft, von Anschlüssen aus Thailand, unter den Rufnummern

081-8456224 sowie 0838018472

rund um die Uhr erreicht werden.


Das Auswärtige Amt wird diese Reisehinweise aktualisieren, sobald neue Informationen zur Situation vorliegen.

Der Konflikt an der thailändisch-kambodschanischen Grenze bei Preah Vihear (Kambodscha) hat sich am 15.10.2008 erneut zugespitzt. Daher sollte derzeit von Reisen in die Grenzregion zu Kambodscha, insbesondere nach Preah Vihear und Umgebung und zu den anderen in diesem Bereich befindlichen Tempelanlagen abgesehen werden.

(Quelle - Auswärtiges Amt)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für einen Eintrag