Donnerstag, 6. November 2008

Wieviel Gepäck darf ich mitführen?

Fluggesellschaften unterscheiden beim Freigepäck im Wesentlichen zwei verschiedene Konzepte. Welches für Sie anwendbar ist, erfahren Sie direkt bei der Fluggesellschaft, denn Piece Concept wie früher hat mittlerweile keine Gültigkeit mehr. Piece Concept kann heute nur noch "1 piece" meinen.

Bitte informieren Sie sich immer bei der Fluggesellschaft: Hier ein sehr nützlicher Link


http://www.freigepaeckgrenze.de/



Übliche aber zum Teil veraltete Gepäckmitnahmeregeln

Piece-Concept (Stückkonzept)

Auf den allermeisten Flügen nach USA und Kanada bzw. selten auch nach Süd- oder Mittelamerika gilt das Piece-Concept. Dies bedeutet, dass jeder Erwachsene Economy-Passagier maximal 2 Gepäckstücke kostenfrei mitnehmen darf, wobei jedes Gepäckstück nicht mehr als 23kg schwer sein darf und die Summe aus Länge und Breite und Höhe 158cm (62in) nicht übersteigen darf. Das heisst, Sie dürfen zwar 2 Koffer á 22 kg, nicht aber 3 Koffer á 10kg oder einen á 40kg. Zusätzlich ist natürlich Handgepäck im Rahmen der geltenden Bestimmungen erlaubt. Zum Teil werden auch bei einigen Airlines 32 kg pro Stück zugelassen.


Weight-Concept (Gewichtskonzept)

Hier kommt es weniger auf die Anzahl, als vielmehr auf das Gesamtgewicht des Gepäcks an. Wieviel Sie insgesamt mitnehmen können, entnehmen Sie dem Etixbeleg Ihrer Buchung. In den meisten Fällen sind dies 20kg für einen Erwachsenen in der Economy Class. Passagiere der Business- oder FirstClass dürfen kostenfrei entsprechend mehr, Kinder oder Babys weniger Gepäck mitnehmen. Zusätzlich ist natürlich Handgepäck im Rahmen der geltenden Bestimmungen erlaubt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für einen Eintrag