Sonntag, 3. Mai 2009

AUSTRIAN AIRLINES - Vorzugspreise

AUSTRIAN AIRLINES-Vorzugspreise zum 01.05.2009!

wie Sie bereits der Fachpresse entnehmen konnten, führt nun auch AUSTRIAN AIRLINES (OS) zum 01.05.2009 Vorzugspreise ein. Diese sind anhand der Kennung "OSPF" ersichtlich. Analog LH/LX fallen auch bei OS bei der Ausstellung über AMADEUS und SABRE (hier erst ab 01.06.2009) pro Segment 6,- Euro Vorzugspreisentgelt an. GALILEO-Buchungen bleiben weiterhin bis 2010 entgeltfrei.

Damit Sie diese Tarife in Ihrem CRS ersehen und preisen können, haben wir der OS bereits die Office IDs/PCCs aller unserer Kunden gemeldet, eine zeitnahe Freischaltung seitens OS ist zugesagt. Sollten Sie in den ersten Tagen nach Einführung noch keinen Zugriff haben, besteht die Möglichkeit, in Ihrem CRS die Buchung anzulegen und uns diese manuell auf die Ihnen bekannten Queues mit dem Vermerk "Bitte zum OS-Vorzugspreis ausstellen!" zu überspielen.

Um das Vorzugspreisentgelt zu umgehen, empfehlen wir Ihnen die Buchung über unseren FARE WIZARD oder LUTE.


Dort werden alle OS-Buchungen auch über den 01.05.2009 hinaus zum Vorzugspreis und ohne Segmententgelt ausgestellt!

Für alle IBE-Nutzer noch die Information, daß das von AERTiCKET erhobene Entgelt bereits kalkuliert sein wird.



1 Kommentar:

  1. Das ist ja sehr schön, da ich eigentlich sehr oft mit Austrian Airlines fliegen soll....Danke für diese Infos.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für einen Eintrag