Samstag, 4. Februar 2012

Malev Umbuchung oder Stornierung wegen Insolvenz

Die nächste Fluggesellschaft steht vor der Insolvenz. Nach Spanair hat nun auch Malev den Flugbetrieb eingestellt.





Malev gab am 3. Februar 2012 bekannt:

Passagiere, die ein Flugticket für heute oder die kommenden drei Tage gekauft haben, können auf andere Airlines umgebucht werden. Passagiere, die ein gültiges Rückflugticket bis zum 29. Februar 2012 besitzen, können auf andere Airlines umgebucht werden.

Für Umbuchungen kontaktieren Sie bitte unbedingt das  Call Center der Malev unter 0036 – 18 02 11 11 (0,05€/min aus dem deutschen Festnetz), da die Malev entscheidet, auf welche Fluggesellschaft umgebucht werden darf.

Problematisch ist nur, dass die angegebenen Nummer gestern "dauerbesetzt"war. Weitere Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie hier!


Rückerstattungen

Kann man nun eine Umbuchung oder Stornierung bei der Malev veranlassen? Sie können die Rückerstattung des Flugpreises bei der Malev einreichen. Jedoch ist noch nicht bekannt wann es Zahlungen seitens der Airline gibt und in welchen Umfang sie ausfallen. Letztendlich könnte mangels Masse auch gar kein Geld erstattet werden. Wie die Verfahrensweise sein wird, stellt sich hoffentlich in der kommenden Woche heraus.

Die Malev ist im Grunde  in der Pflicht dafür Sorge zu tragen, dass Passagiere alternativ befördert werden; jedoch schließt die derzeitige Situation das häufig aus, da die Fluggesellschaft Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen kann. Somit sind Kunden mehr oder wenig gezwungen selbst für eine Weiterbeförderung zu zuzahlen.

Air Berlin ist Partner der Malev und hat ein Notprogramm aufgelegt um gestrandete Passagiere aus Budapest nach Berlin zu befördern. Gegen eine Zuzahlung will Air Berlin Passagieren weiterhelfen. EasyJet bietet auch günstige Verbindungen nach Deutschland, Richtung Berlin und Dortmund an. Häufig bleibt jedoch nur eine Neubuchung die einzige Option um weiterzukommen - mit der Lufthansa, Austrian oder Swiss, die neu bezahlt werden muss geht es dann nach Hamburg, Frankfurt, München, Wien oder Zürich.


Reiseschutz – Insolvenzversicherung am Beispiel der Europäischen Reiseversicherung

Wenn Sie eine Ticketsafe Versicherung/Umbuchungsschutz zu Ihrem Malev Ticket bis 07.12.2011 (für spätere Verkäufe ist der Insolvenzschutz für diese Fluggesellschaft ausgeschlossen) gebucht haben, können sich zur Rückzahlung/Umbuchung auf andere Fluggesellschaften direkt an die Versicherung wenden:




1 Kommentar:

  1. Eine Bekannte von mit musste ihren Flug auch umbuchen lasseen. hat aber alles ohne Probleme geklappt damals. War aber schon ein kleiner Schock für Sie, als sie es erfahren hatte.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für einen Eintrag