Dienstag, 13. November 2012

SAS droht Insolvenz

Die Fluggesellschaft SAS ist schwer angeschlagen

Derzeit kann man einschlägigen Medien entnehmen, dass die Fluggesellschaft SAS (Scandinavian Airlines) kurz vor dem Konkurs steht. Die Fluggesellschaft ist bemüht nun dieser Entwicklung entgegenzusteuern.

Entlassungen und der Verkauf von Unternehmensteilen soll die drohende Insolvenz abfangen. Allein 6000 Arbeitsplätze stehen zur Diskussion.

Fluggäste fragen sich nun: "Was wird aus meinem Flug der bald mit SAS durchgeführt werden soll? - Bin ich betroffen?" Derzeit gibt es keine klaren Äußerungen seitens der Konzernleitung. Jeder der jetzt von sich aus seine Flüge storniert oder auf andere Airlines umbuchen möchte (obwohl eine Umbuchung immer nur innerhalb einer Fluggesellschaft möglich ist) trägt die Kosten voll und ganz selber. 

Fluggäste, die Versicherungen (ehemals Ticketsafe) als Absicherung gegen die Insolvenz einer Airline abgeschlossen haben sollten sich jetzt an Ihren Versicherer wenden. In der Regel treten die Versicherungsgesellschaften aber nur im Schadensfall ein. Leider kann man derzeit nicht mehr feststellen ob die Versicherer die SAS nicht von vornherein ausgeschlossen haben. Für Hinweise wären wir sehr dankbar, denn die Europäische Versicherung selbst weiß es derzeit nicht zu beantworten.

Jeder Fluggast sollte vorab prüfen, ob der Flug auch tatsächlich von der SAS durchgeführt wird. Im Rahmen der Star Alliance kann es sein, dass lediglich Codeshare Flüge gebucht sind. Dann fliegen Sie zwar mit einer SK Flugnummer, aber der Flug wird vielleicht mit der Lufthansa oder der Austrian geflogen. Oftmals sind 4 stellige Flugnummern in der Buchung ein Zeichen für einen Codeshare Flug; z.B.: SK4158

Werden die Flüge von den Mitgliedern der Star Alliance übernommen?

Das lässt sich derzeit leider überhaupt noch nicht sagen. Oft helfen sich Fluggesellschaften aus, wie und ob das passieren wird, darüber kann man derzeit nur spekulieren....

Wir behalten die Situation im Auge und freuen uns auch über Ihre Erkenntnisse


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für einen Eintrag